SWT-SPORTS goes Road of Bones

BAM Baikal-Amur-Magistrale - Road of Bones - Old Sibirian Summer Road

EnduroBoxer Tour 2018 – ROAD OF BONES

Es gibt Träume, die träumt man ewig. Und es gibt Träume, die einfach wahr werden. Seit vielen Jahren testen wir unsere Produkte auf unseren  EnduroBoxer Touren. Diese Touren haben wir bis Dato immer mit unserem  finnischem Freund Simo Kirssi organisiert. Simo ist ein Naturtalent, der  fliegende Finne, der es in seiner Karriereleiter bis zum Europameister  geschafft hat, hat ein Näschen für tolle Endurostrecken. Auf unseren Touren durch seine Heimat  Finnland und das angrenzende Russland konnten wir unsere Bikes auf Herz und Nieren erproben. EnduroBoxer heißt  -> Dickschiffe ab 150 kg. Also die Bikes, bei denen es im Gelände schon  etwas anstrengender wird.

Tiefes Gelände in Russland

Harte Arbeit , mit den schweren Dickschiffen durch den Morast

 

Tief eingegraben mit der KTM SE 950 im russchischem Gelände

Ganz tief im Schlamm, Wolfgang mit seiner KTM LC8 SuperEnduro

Für 2018 muss ich alle EnduroBoxer – Tour  Begeisterten enttäuschen. Wir werden keine Tour in Finnland  organisieren, nein für die Saison 2018 steht etwas ganz besonderes auf  dem Plan. Auf unseren bisherigen EnduroBoxer Touren haben wir die tiefen  und schlammigen Tracks immer als „Road of Bones“ bezeichnet.

EnduroBoxer Tour in Russland als Testlauf für die Road of Bones

Erste Übungen für die ROAD OF BONE in Russland

Offroad der Superlative in Russland

Mehr Wasser als Straße, Verbindungsgassen in Russland

Und die „Road of Bones“, eine Strecke, die zum Bau der Transsibirischen Eisenbahn unter Stalin angelegt wurde, war immer wieder im Gespräch. In der nächsten Saison ist es nun soweit, der lange geträumte Traum wird wahr.

EnduroBoxer Tour 2015 mit Jörg und Manuel in Russland

Jörg Schnabel und Manuel Schad auf der EnduroBoxer Tour 2015

SWT-SPORTS heißt in diesem Fall Jörg Schnabel und Manuel Schad. Jörg hat uns auf fast allen EnduroBoxer Touren immer begleitet, er ist der Endurist und Tourenfahrer mit dem man eine solche Reise schaffen sollte.
Um euch an unserer Tour teilhaben lassen zu können, haben wir den EnduroBoxer.swt-sports.de   Blog etwas umgestaltet. Hier werden wir neben unseren Vorbereitungen auch während der Tour immer wieder berichten.

Ich hoffe ihr habt Gefallen daran und bleibt uns als Leser weiter treu.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.