Hennings Klassik-Geländesport BMW Motorrad R 100 G/S

G/S Look auf BMW Motorrad R 100 G/S Basis

Die SWT-SPORTS Enduro von Henning, er mag es klassisch, deshalb der G/S Look.

BMW R 100G/S mit Rahmenverstärkung

Hennings BMW R 80 G/S Replika mit SWT-SPORTS Rahmenverstärkung

„…Das ist wie mit ne Olle, man kann mal dieses Modell fahren oder mal  jenes, maln sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen  Fahrzeug ausleihen, scheiß egal oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm fürn Ausflug odern Umzug oder so. Aber…!
Du brauchst ein Fahrzeug was zu dir passt… mit Stil, eins mit Charakter- verstehste?
Ein Baby ! zum Liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden!
Aber, dafür bleibt es vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei  Dir- Dein Eigentum!
Weißte wieviele Fahrzeuge ich in meinem Leben gefahren habe? Die meisten habe ich doch alle zu Schrott gefahren, das war mir doch ganz egal. Aber der hier… in den hier … hab ich mich sofort verliebt.“
Zitat: Kalle Grabowski aus dem Film Bäng Boom Bäng.

Hennings Bike mit schmalem Tank

Henning, der neben seiner BMW noch mit seiner modifizierten Triumph Thruxton seine Zeit verbringt, hat von ca. zwei Jahren mit diesem SWT-SPORTS EnduroBoxer begonnen. Das Bike sollte im klassischen Stil der R80G/S auftreten. Doch technisch musste es noch etwas solider oder moderner werden.
So diente ein stabiler R 100 GS Rahmen als Basis für seinen Traum vom Geländesport Boxer.

SWT-SPORTS Umbau Nr. 73 mit Rahmenverstärkung und langer Schwinge

Verstärkter Rahmen mit langer Schwinge beim SWT-SPORTS Umbau Nr. 73

Der Stahlrahmen wurde an mehreren Stellen durch Knotenblech ausgesteift.
Auch die Schwinge des Boxerprojekts wurde modifiziert. Sie erhielt eine 10cm Verlängerung mit Querstrebe. Für die richtige Dämpfung sorgt ein Wilbers Paralever Federbein, das extra für dieses Projekt umgebaut wurde.
Die 18“ Reifen sitzen in einer 3“ Felge, die auf der Trommelbremse der R80G/S – ST Modelle gespeicht ist.
Der Winkeltrieb entstammt einer BMW Motorrad R 80 G-Strich-S.  An der Front arbeitet eine gebrauchte HPN WP USD Gabel mit 40mm Stärke und 300mm Federweg.
Sie führt sicher und zuverlässig ein 1,6 x 21 Vorderrad. Die Bremsanlage stammt aus dem Hause BREMBO Italia.
Über dem UFO Kotflügel leuchtet ein moderner R-NineT/ Urban GS Scheinwerfer samt Verkleidung den Weg aus. Ein TT-Tacho mit Zusatzanzeigen sorgt für die Geschwindigkeitskontrolle. Für die sichere Führung ist eine Klassische Tommaselli Lenkstange zuständig.

SWT-SPORTS Boxer nach der Wäsche

Frisch geduscht, der EnduroBoxer von SWT-SPORTS

Ein Hingucker ist der wunderschöne G/S Paris-Dakar Tank. Das Rahmenheck hat ein Kollege von Henning selbst gemacht. Ein Meisterstück. Für den sportlichen Touch sorgt der Acerbis Baja Hinterradkotflügel, der hier mit TÜV konformem Rücklicht und Nummernschildplatte ausgestattet ist.

Mit sportlichen Heckkotflügel von Acerbis

Der Baja Kotflügel macht ein tolles Heck, der EnduroBoxer wirkt sportlich und leicht.

Da der alte Kabelbaum nichts mehr war, hat Henning sich für eine M-Unit entschieden.
Den Motor, der auf einer R 80 GS basiert, hat auf 1000ccm Siebenrock  Zylinder , eine 320er Nockenwelle und Doppelzündung. Die 32er Vergaser sorgen für einen ruhigen Motorlauf.
Für einen guten Ton sorgt die ZACH Abgasanlage.

Einfach ein tolles Bike, ein voller Hingucker.
Respekt an Henning

TEXT Henning / Schad

Link zum Kategorie Umbau im Shop

Weitere Bilder hier…..

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.