BMW Motorrad Gespann auf R 80 G-S Basis

BMW GS Gespann

BMW Motorrad R 80 G/S Gespann mit verstärktem Hauptrahmen

Ralf hatte schon vor längerem mit uns Kontakt. Vor ein paar Jahren hat er sich die SWT-SPORTS Nr. 31 verwirklicht. Sein aktueller Umbau ging in eine etwas andere Richtung.
Ein Gespann sollte es werden, und das auf Basis der BMW R 80 G/S.
Mit einem Peikert Hilfsrahmen hat er die BMW Motorrad R 80 G/S auf ihre  Aufgabe vorbereitet. Der Rahmen der UR-GS wurde mit Kontenblechen  verstärkt. Wie es sich bei einem richtigen Gespann gehört wird das Vorderrad von einer Schwingengabel geführt. Der Beiwagen ist eine Eigenfertigung von Ralf. Seine Stahlrohre bestehen aus ST50 mit einem Durchmesser von 50mm. Das Boot wurde aus einem drei Millimeter starken
Aluminium geformt.

Schwingengabel in der BMW R 80 GS

BMW R 80 G/S Gespann mit SGS2 – Siebenrock – SR-Racing Abgasanlage

Zusammen mit Wilbers hat er dem Gespann ein Fahrwerk der Extraklasse gegönnt. Und wer richtig hinschaut, erkennt die Schwingen-Lösung des Beiwagens. Geniale Idee.
Die Seitenwagen-Schwinge stammt aus einer KTM LC 4. Da steckt sau viel Ideenreichtum in diesem Projekt.
Die Beleuchtung, die komplett auf LED Basis ist, zeigt den Stand der Technik, einfach klasse gelöst.

BMw Motorrad Gespann mit selbst gemachten Beiwagen

Man beachte die Schwinge am Beiwagen des BMW Gespannes

Das Antriebsaggregat stammt noch aus der R80G/S. Das Getriebe schon aus einer neueren R 80 R mit einer sehr geringen Laufleistung. Aluminium ist auch der Grundstoff der Lampenmaske und des Eigenbaugepäckträgers. Mit 410 Watt macht die Lichtmaschine des alten 2-Ventil – Boxers genug Saft für die Griffheizung. So kann auch einer Ausfahrt bei schlechten Wetterbedingungen nichts im Weg stehen. Deshalb steht das Dreirad auch auf M+S Reifen von Heidenau.
Damit mit man das Gespann auch wahr nimmt und es nicht so wie die neuen Fließband-Motorräder klingt, blubbert das Abgas durch eine SR-Racing Abgasanlage von Siebenrock.
Doch das dritte Rad am Wagen ist nicht nur zum Rollen, es bremst sowohl mit der Fußbremse als auch mit der Handbremse. Die beiden Bremssättel drücken auf eine R 65 Bremsscheibe, die mittels eines Eigenbauadapters an das Rad geschraubt wurde.
Zwei Millimeter stark messen die Schutzbleche, die übrigens aus Stahlblech hergestellt sind.

BMW Motorrad R80GS Gespann

Auch von hinten macht das BMW Motorrad R 80 G/S Gespann ein tolles Bild

Damit Ralf die Geschwindigkeit richtig im Griff hat, hat er einen Acewell Tacho am BMW Motorrad Gespann verbaut. Dies ist auch unserer Meinung nach noch eines der einfachsten Lösungen für eine Geschwindigkeitsanzeige mit Instrumentenanzeigen.
Die Stunden für dieses Gespann, und Ralf ist als Metallbauer vom Fach, haben sich auf über 550 Arbeitsstunden addiert. Und für den Einsatz der Ersatzteile und Zubehör kauft sich so mancher einer einen schicken Mittelklassewagen.
Aber wir finden, es hat sich gelohnt und wünschen Ralf noch viel Spaß mit seinem Spielzeug!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.