Sintermetallkupplungsscheibe – Hydraulikzylinder BMW Motorrad

SWT-SPORTS EnduroBoxer Nr. 14 mit Zentralfederbein

SWT-SPORTS Enduro Nr. 14 – Lange stand das Bike in der Scheune rum

Am SWT-SPORTS Enduro Umbau Nr. 14 sollten einige Änderungen vorgenommen  werden. Der eigentliche Umbau stammte aus dem Jahr 2009 /  2010 und hat  seit dieser Zeit schon einige Einsätze hinter sich. Der aktuelle  Besitzer wünscht sich einen agileren Motor und eine stabilere und  belastbare Kupplung. Beides kein Problem für uns.

Gemachter Motor mit BIG BORE Kit 860ccm

Getunter BMW Motorrad R 65 Motor mit 860ccm Siebenrock Kit

Abgeschnittener Motorblock für den EnduroBoxer

Gekürzter Motorblock für SWT-SPORTS BMW Motorrad Nr. 14

Lackierter Motorblock für den SWT Umbau Nr. 14

Schwarz Matt für den EnduroBoxer von SWT-SPORTS

Beim Triebwerk entschieden wir uns für einen Boxer mit 650 ccm.  Ursprünglich wurde dieser in einer Behördenmaschine der Franzosen  eingesetzt. Der Motor wurde zerlegt, bei RPM überholt und mit 860ccm  Siebenrock Zylindern versehen. Das getunte Aggregat pflanzten wir dann  wieder in den verstärkten EnduroBoxer Rahmen. Schwarz eingefärbt sieht  es nicht nur schicker aus, sondern kann die Wärme auch besser an die  Umgebung abgeben. Das Getriebe wurde vor kurzem überholt und konnte  somit unverändert an den Block geschraubt werden. Zwischen  Luftfilterkasten und den 32er Bing  Gleichdruckvergasern mussten wir die Ansaugrohre etwas angleichen. Die Luft wird jetzt durch einen Wüstenluftfilter / Papierluftfilter – Wüste gereinigt.

Anlasserkranz an BMW Motorrad Boxer Motor

Schwungscheibe mit Zahnkranz für den Anlasser

Neue Kupplung im BMW Motorrad Boxer

SACHS Sintermetallkupplung mit Druckplatte, Druckfeder, Reibscheibe, Schrauben und Sicherung für BMW Motorrad Boxer

Kupplungszusammenbau

Zusammenstecken der Kupplung mit den Distanzscheiben für die Sinter – Kupplung von Sachs

Einbau der Kupplung am BMW Motorrad Boxer

Vormontage im Motorgehäuse des BMW Motorrad Boxer Umbaues

Sachs BMW Motorrad Kupplung

Einbau und ausrichten der Sintermetallkupplung von Sachs Racing

Einbau der Sinterkupplung in den BMW Motorrad Boxer

Zentrieren der Kupplung mit dem Zentrierdorn zur Kurbelwelle

Zusammenbau der BMW Motorrad Sachs Kupplung

Anziehen des Kupplungsdeckel mit dem Drehmomentschlüssel

Fett auf die Verzahnung des BMW Motorrad Getriebes

Anfetten der Eingangswelle des BMW Motorrad Getrag Getriebes

Für die sichere Kraftübertragung sorgt eine SINTERMETALKUPPLUNG von SACHS. Diese Kupplungsreibscheibe ist viel stabiler und widerstandfähiger als die originale Sachs-BMW Kupplung. Für ein leichteres Kuppeln sorgt unser Hydrauliknehmerzylinder. Dieser kann direkt auf den originalen Getriebedeckel ab Baujahr 1980 angeflanscht
werden.

SWT-SPORTS Nehmerzylinder für die Kupplung

Kupplungsnehmer der Hydraulikkupplung von SWT-SPORTS

Hydraulischer Kupplungsnehmerzylinder am BMW 2-Ventil Getriebe

Anbau des Nehmerzylinder am BMW Motorrad Getrag – Getriebe

Umbaurahmen mit Boxerblock und Getriebe

BMW Boxer Motor mit Angeflanschtem Getriebe im SWT-SPORTS Rahmen

Umbauboxer mit Anlasser und Luftfilter

Fusion mit Luftfilter und Anlasser im SWT BMW Motorrad Umbau Nr. 14

Am Lenker haben wir eine 10mm Kupplungspumpe von Brembo positioniert.  Durch eine SM-BRAKES Stahlflexleitung wird die Kraft durch Bremsflüssigkeit DOT 4 zum Nehmerzylinder weitergegeben.
Jetzt hat der SWT-SPORTS EnduroBoxer einen deutlich größeren SPASSFAKTOR  !!!
Wir wünschen Karsten viel Spass mit seinem Bike !!!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Sintermetallkupplungsscheibe – Hydraulikzylinder BMW Motorrad

  1. Pingback: Noch ein weiterer Umbau Thread (Manuel) - Seite 72

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.