Neuester BMW Boxer Umbau aus dem Hause SWT-SPORTS

 

BMW SWT-SPORTS Umbau Nr. : 26

BMW R 4-Ventil Umbau auf Basis einer R 100 /7

Wieder konnten wir einen unserer individuellen Umbauten auf die Straße lassen. SWT-SPORTS hat mit der Nr. 26 den klassischen BMW GS Look in die Neuzeit gebracht. Die in sehr viel mattem Schwarz gehüllte Boxer-Enduro basiert auf einem BMW Modell  R  100 /7. Der Hauptrahmen der Twinshock wurde hierfür mit unseren Knotenblechen verstärkt und mit einer Federbeinaufnahme am Rahmenheck ausgestattet. Diese wird für die Aufnahme des Zentralfederbeins beim Umbau auf die BMW R 1100 GS Schwinge benötigt. Der Stoßdämpfer stammt aus dem Hause Hyperpro.

Zentralfederbein im altem Boxer

Hinterradschwinge der BMW R 1100 GS im BMW 2-Ventil-Boxer.

Er wurde extra für uns  hergestellt. Dieser ist im Setting und der Federrate nicht mit dem der 4-Ventil-BMW zu vergleichen. Die Hinterradfelge ist eine Kombination von Excell Felgenring und unserer aus dem Vollen gefräste Radnabe. Aus einer KTM 525 EXC wurde die USD-Gabel samt Bremsanlage ausgebaut und gepaart mit den SWT-Gabelbrücken in den umgebauten BMW Rahmen gesteckt. Die Bremsanlage der Sportenduro wurde für den Einbau in das  BMW Motorrad  mit einer 320er Bremsscheibe und dem dafür konzipiertem Adapter der Bremszange versorgt. Der WRP Lenker führt das 21“ Vorderrad von Haan Wheels sicher auf dem Asphalt. Ein BMW R80GS Boxertriebwerk wurde vom Kunden angeliefert. Das Tuning hat die Firma Israel durchgeführt. Der Boxer ist mit einer Doppelzündung und 1000ccm Zylinder aufgerüstet. Die preformance Abgasanlage hat die Firma SR Racing aus feinem Edelstahl gefertigt. Nach einer abschließenden Feineinstellung der Bing Gleichdruckvergaser des Motors, durch RPM Hesselbach , drückt er fast 67 PS auf dem Rollenprüfstand.

Vorbau aus einer KTM diente als Teileträger

KTM Scheinwefer und Gabel an der klassischen BMW.

Ein H4 Scheinwerfer aus dem Österreichischem Mattighofen bringt Licht ins Dunkel. Als Spritzschutz haben wir uns in Italien bedient, einen Acerbis Nost am Vorderrad und eine Acerbis Baja am Hinterrad schützen vor Schmutz und Nässe. Die Sitzbank und das Heck sind speziell nach Kundenwunsch für diese jugendliche Enduro Boxer-BMW zusammengestellt. Wir wünschen dem Halter dieser gelungenen SWT-BMW viel Spaß mit seiner neuen Kuh im Stall und eine unfallfreie Fahrt auf seinen Touren.

Link zu weiteren Umbauten….

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Neuester BMW Boxer Umbau aus dem Hause SWT-SPORTS

  1. Pingback: Noch ein weiterer Umbau Thread (Manuel) - Seite 41

  2. Pingback: Zeigt mir Eure 80 / 100 GS - Seite 50

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.